Humboldt Gymnasium > Fächer > Sport > Nachrichten

Frühlings-Stabhochspringen

28. April 2018, 00:00 von MRäcke

 

Gutes Wetter, gute Stimmung, gute Leistungen – der Saisonauftakt unserer Himmelsstürmer am Sa., 28.04.2018, war ein voller Erfolg.

 

Für den reibungslosen Ablauf, des in Kooperation zwischen dem Humboldt-Gymnasium und dem LV Altstadt sowie dem Talentleistungszentrum Leichtathletik organisierten Wettbewerbs, sorgten die Kampfrichter Charlotte Penzler, Max Groschke und Thomas Himmelbauer.

 

Der ehemalige Humboldt-Schüler Tobias Engelmann sprang mit 3,40m am höchsten. Unser diesjähriges Sportass - der 15jährige Lukas Giesler – konnte sich über 2,70m freuen. Die mitten in den Abiturprüfungen stehenden Leoni Deitemeyer und Lena Walter überwanden 2,30 bzw. 2,40m.

 

Als hoffnungsvolles Talent zeigte sich auch Karolin von Glasenapp (Herder-Gym./Harzer Sportgemeinschaft) bei ihrem Stabhochsprungdebüt.

 

Erstmals am Start war auch ein Teil der neuen Humboldt-Sprung-AG der 5./6. Klassen. Mit leichter Schwunghilfe am Sprungstab gelangen Oskar Kirchner, Elias Unger, Mervan Catovic, Tom Rutkowski, Konstantin Gallas, Lena Dittberner und Anna Kranitz sehenswerte Höhenflüge über 1,60 bis zu 2,30m.

 

Alle Athleten erhielten aus den Händen unseres stellvertretenden Schulleiters Herrn Vogt und unseres 4,13m-Top-Springers Julius Kohler ihre Urkunden und von den Zuschauern anerkennenden Applaus.

Zurück