Humboldt Gymnasium > Fächer > Sport > Nachrichten

Traditionsspiel "Berndt-Ball"

13. Juni 2017, 22:44 von MRäcke

 

Reiner Berndt ist ein ehemaliger Humboldt-Sportlehrer, der sich auch im Fußball besonders engagiert hat. Stets bot er seinen Schülern Spielmöglichkeiten außerhalb der Unterrichtszeiten an und wurde so zum Namensgeber für das jährliche Fußballspiel Abiturienten vs. Lehrer.

 

Gespielt wurde am 13.06.2017 in der Sporthalle des Partnervereins LV Altstadt über 2 x 20 Min mit je 4 Feldspielern und einem Torwart.

 

Gewonnen hat wie immer die Schulgemeinschaft. Es ist gut, wenn sich  jährlich Lehrer und Schüler abseits von Notenstress, Stoffdruck und Rollenverteilung in der Sporthalle treffen und  Spaß am gemeinsamen Spiel – eben Berndt-Ball – haben!

 

Vom Ergebnis her haben die „Old Boys“ mit 9:4 ihren Vorjahrestitel verteidigt. Junge und erfahrende Spieler harmonierten und ergänzten sich gut. Besonders Frank Rudloff überzeugte durch druckvolles Spiel und starken Abschluss. 6 Tore machten ihn zum Spieler des Tages. Teamgeist und gutes Zusammenspiel zeichnete auch das Schülerteam aus. Dessen Torwart Nico Speller glänzte mit tollen Paraden. Mitte der zweiten Halbzeit schien das Spiel zugunsten der Schüler zu kippen. Die Lehrer bewiesen jedoch Kondition und sicherten ihren Sieg.

 

 

Aufstellung

Abiturienten: Nico Spellner, Tobias Schade, Justin Toepfer, Patrick Deistler, Max Uwe Hundeshagen, Lukas Rosenstock

 

Lehrer: Volker Vogt (stellv. Schulleiter), Matthias Kirchner (Bi/Ch), Frank Rudloff (Ge/Fr), Martin Räcke (Sp/Ge), Marcus Skara (Sp/Bi), Erik Onnen (La/Ge), Markus Bossog (Sp/Ge)

 

Torfolge Lehrer 9 : Schüler 4

13. Minute 1:0 Skara

14. Minute 2:0 Rudloff

19. Minute 3:0 Onnen

 

24. Minute 4:0 Skara

25. Minute 5:0 Rudloff

28. Minute 5:1 Rosenstock

29. Minute 6:1 Rudloff

31. Minute 6:2 Hundeshagen

34. Minute 6:3 Schade

36. Minute 6:4 Toepfer

38. Minute 7:4 Rudloff

40+. Minute 8:4 Rudloff

40+. Minute 9:4 Rudloff   

Zurück