Humboldt Gymnasium > Fächer > Sport > Nachrichten

Humboldt-Hochspringer gewinnen den Schulpokal

16. November 2017, 17:42 von MRäcke

 

Am 15.11.2017 wetteiferten Hochspringer aller Altersklassen von 8-17 in der Wiedigsburghalle bei den traditionellen Kreistitelkämpfen. Mittendrin 24 Humboldtianer, die sich bei der schulinternen Vorentscheidung oder im Unterricht für den Wettkampfhöhepunkt qualifiziert hatten bzw. als Betreuer, Organisator und Kampfrichter agierten.

 

Zwei sehr gut präparierte Hochsprunganlagen und motivierende Musik sowie glänzende Glaspokale sorgten für den leistungsfördernden äußeren Rahmen.

 

Super aus Schulsicht waren besonders die Leistungen von Luise Wolfsteller (Klasse 9/1, w 14, 1,53m), Chantal Rimke (Klasse 7/4, w12 1,44m), Florian Happ (Klasse 6/1, m11, 1,35m) und Franz Stritzel (Klasse 10/1, m15,1,55m)

 

Herausragend bei den Mädchen sprang die zwölfjährige Herder&HSG-Sportlerin Karolin von Glasenapp mit 1,50m. Dafür wurde sie mit dem Pokal für die beste Leistung bei den Mädchen geehrt.

 

In der Schulpokalwertung verteidigte das Humboldt-Gymnasium durch eine tolle Mannschaftleistung in allen Altersklassen souverän den Vorjahrestitel.  Diesen Schulerfolg rundete die starke Kampfrichterleistung besonders von Johannes Schwarzkopf (9/1), Noah Riem und Lasse Schneeberg (beide 10/1) sowie Leoni Deitemeyer und Lea Teichmann (Klasse 12) ab.

 

Alle Einzelergebnisse hängen im Sport-Studio aus.

Zurück