Arbeitsgemeinschaft Elektronik erfolgreich gestartet

2020-10-08 12:18 von RKöthe

Auf zu neuen Projekten

 

Seit 2002 gibt es am Humboldt Gymnasium eine Arbeitsgemeinschaft Elektronik. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler haben in dieser Zeit gelernt, selbst Schaltungen zu entwerfen und zu bauen. Der Umgang mit dem Lötkolben wird dabei genauso selbstverständlich, wie das Erkennen von Bauteilen und das sinnvolle Zusammenfügen auf Leiterplatten. In den letzten Jahren sind dabei auch immer häufiger integrierte Schaltkreise im Einsatz. Lichtschranken, Signalgeber, kleine Radioempfänger sind nur einige Beispiele der Auswahl. 

Nach dem Aufruf haben sich sieben Schüler/innen dafür interessiert. Sie starten mit neuen Ideen in das Projektjahr. Eine Beteiligung am Wettbewerb Jugend forscht haben sie dabei im Blick. Es geht aber auch darum, Dinge zu erstellen, die man privat nutzen kann. Mit Spannung erwarten wir die Projektideen.

 

Herzlichen Dank an Herrn Grohmann, der immer wieder die Schüler und Schülerinnen zur Teilnahme motiviert.

Übrigens: Es ist nicht zu spät noch einzusteigen. Treffpunkt dienstags 15:45 Uhr vor dem Physik Raum in der Domstraße.

 

Zurück