Erfolge auch beim Landeswettbewerb "Jufo"

2015-03-27 16:55 von AOppenhäuser

Am 23./24.03.2015 fand an der Fachhochschule Jena der Landeswettbewerb „Jugend forscht“ bzw. „Schüler experimentieren“ statt. Für diesen hatten sich die Regionalsieger aus allen Schulamtsbereichen Thüringens qualifiziert (siehe auch Artikel vom 15.02.2015).

Unsere Schule war dabei mit folgenden drei Projekten überproportional stark vertreten und in Anbetracht der großen Konkurrenz vor allem von den Spezialgymnasien aus Erfurt, Jena und Ilmenau mit einem dritten Preis für Oskar Grünwald sowie drei Sonderpreisen auch sehr erfolgreich:

  • „Positionsbestimmung mit Ultraschall“ von Oskar Grünwald
  • „2-Färbbarkeit von Platonischen Körpern“ von Alina Teichmüller, Thao Nguyen und Lucas Igla
  • „Digitale Essenmarken“ von Saskia Freiberg und Julius Berger

Diesen Schülern, aber auch den Betreuern Frau Heinke von der Hochschule Nordhausen, Herrn Grohmann als Leiter der Elektronik-AG an unserer Schule sowie meinem Kollegen Herrn Gerd Mehler gilt ein großer Dank für ihr Engagement.

Auf die erzielten Erfolge können wir stolz sein.

Einen ausführlichen Bericht liefert nnz-online unter  http://nnz-online.de/news/news_lang.php?ArtNr=166944. Die komplette Ergebnisliste des Landesausscheids findet man unter http://jungforscher-thueringen.de/wp-content/uploads/2015/03/Sieger_Teilnehmerliste_Landeswettbewerb_Jugend-forscht_2015.pdf.

Zurück