Cross-Schale wieder zu Hause

2021-10-11 18:56 von MRäcke

Fotos Christoph Keil

 

Humboldt gewinnt erneut Schulpokal beim Geländelauf im Gehege

 

Nach einem Jahr Corona-Pause gab es 2021 wieder einen Kreiscross im Gehege. Die Pandemie war aber durch limitierte Starterfelder immer noch stark spürbar. Maximal 6 Humboldtianer pro Altersklasse 10-18 konnten sich dem Lauftest stellen.

Vor dem Eintreffen der Läufer ging es bereits ab 12.30 Uhr mit der Markierung des Laufweges und der Einteilung der Streckenposten, der Vorbereitung des Start-Zielbereichs mit Einlaufgasse sowie der Installation der Beschallungsanlage los. Auch hierbei bewährten sich erneut viele Kampfrichter unseres Gymnasiums.

Ab 14.00 Uhr ertönte dann bei zunächst sonnigem Wetter das Startsignal. Vom Gehegeplatz aus war eine anspruchsvolle ca. 1200 m lange Berg- und Talstrecke zu überwinden. Nach 2,5 Wettkampfstunden machte starker Regen den Lauf zur zusätzlichen Charakterpüfung. Unverzagt wurde diese auch von den zusammengelegten letzten Altersklassen in einem speziellen Abschlusslauf bestanden. 

Respekt gebührt dabei jeder mit Anstrengung erreichten Platzierung. Dies drückt auch die Teilnehmerurkunde für jeden Läufer aus. Alle Einzelergebnisse hängen an der Pinnwand im SPORT-STUDIO aus.

Die Läufergarde vom Herder-Gymnasium und Schiller-Gymnasium stellte eine starke Konkurrenz und glänzte durch einige Spitzenleistungen. In der Gesamtabrechnung gelang dem Humboldt-Gymnasium aber dann doch ein deutlicher Schulpokalsieg, so dass die Cross-Schale in unsere Sport-Studio-Vitrine zurückkehren konnte.

 

Podestplätze:

M 10, Bruno Winzler – Platz 2

W 11, Adele Szumodalsky - Platz 1, Hanna Liebau – Platz 2, Ellen Rieger – Platz 3

M 11, Friedrich Linder – Platz 3

W 12, Annbritt Henze - Platz 2, Mia Böttcher – Platz 3

W 13: Laetizia Konschak – Platz 2, Julie Bock – Platz 3

M 13: Aron Lehmann – Platz 1, Hannes Liebau – Platz 2

W 14: Lenka Krist – Platz 1

M 14: Franz Stäter – Platz 1

M 15: Lorenz Thumann – Platz 2, Timon Rotter – Platz 3

W 16/17: Andrea Krist – Platz 1, Frederike Gäßlein – Platz 2

M 16/17: Heinrich Hofereiter – Platz 2

W 18/19: Lydia Bieles – Platz 1, Romy Schmücking – Platz 2, Emelie Petrie – Platz 3

M 18/19: Linus Bulk – Platz 1, Renzo Mölchareck – Platz 2

 

 

Zurück