Volleyball- Kreisfinale der ältesten Wettkampfklasse

2019-12-14 20:21 von MBossog

 

Am vergangenen Mittwochnachmittag trafen sich die Jungen und Mädchen der WK I in der Nordhäuser Wiedigsburghalle zum Kreisfinale im Volleyball. Sowohl bei den Jungen als auch bei den Mädchen kämpften, neben unserer Schule, das Staatliche Berufsschulzentrum und das Bleicheröder Schiller- Gymnasium um Medaillen.

Unsere weibliche Vertretung galt als heimlicher Favorit im Turnier. Im ersten Satz gegen das Berufsschulzentrum sah es auch ganz danach aus. Diesen gewann man deutlich mit 25:8. Den zweiten Satz verloren unsere Mädels mit 24:26, also musste nun ein Entscheidungssatz her. Wider Erwarten verlor man auch diesen mit 13:15.

Das zweite Spiel gegen das Bleicheröder Schiller- Gymnasium gwannen wir nach Sätzen mit 2:1. Am Ende sprang hinter dem Berufsschulzentrum der zweite Platz für uns heraus.

 

Unsere Jungen- Vertretung schlug sich wacker. Das erste Spiel gegen die Vertretung aus Bleicherode verloren unsere Jungen nach Sätzen deutlich. Jedoch sei zu erwähnen, dass Bleicherode bei den Jungen am Ende Turniersieger wurde und stark spielte.

Im zweiten Spiel gegen das Berufsschulzentrum Nordhausen verlor unser Team den ersten Satz. Im zweiten Satz führte man zwischenzeitlich mit 8 Punkten Vorsprung. Leider gab man die hohe Führung noch aus den Händen und verlor auch diesen Satz, sodass wir uns zum Schluss mit dem 3. Platz zufrieden geben mussten.

 

Vertretung WK I weiblich: Emma Langner, Luise Geidel, Vanessa Klein, Klara Franke, Corinna Hesse, Gina- Marie Finger, Lea Welsch & Luise Weber.

 

Vertretung WK I männlich: Eike Wiederhold, Theodor Natu, Tim Boikat, Christopher Klaes, Vincent Danner, Franz Stritzel & Christopher Klaes (verletztungsbedingt kein Einsatz).

Zurück