Sprung in die Ferien

2022-07-20 09:31 von MRäcke

Sommer-Stabhochspringen

 

Am ersten Ferienmontag fand der kleine interne Abschlusswettkampf der Humboldt-Stabhoch-Trainingsgruppe auf dem heimischen Hohekreuzsportplatz statt. Das Springen ist Teil der Kooperation mit dem LV Altstadt und dem Talentleistungszentrum Nordhausen. Das Trainingsziel alle vier Neuntklässler war die Überwindung der Zwei-Meter-Marke bis zur Sommerpause. Dies gelang Tami Löser (2,00 m), Lieselotte Kessel (2,10 m), Florence Rüdiger (2,15 m) und Elias Unger (2,40 m).

 

Sogar der Senior Jörg Ziegler (Humboldt-Abi 1975, Altersklasse ü 65) kratze mit 1,90 m nach längerer Sprungpause an der Zielmarke.

 

Im Herbst sollen mit dem Umstieg auf längere und härtere Stäbe weitere Höhenflüge gelingen.

 

Zurück