Vom Landrat verabschiedet

2019-09-17 21:02 von KSchanz

Die Schwimmerinnen der WK III des Humboldt-Gymnasiums, welche sich im Juni für das Jubiläums-Bundesfinale in Berlin qualifiziert hatten, wurden heute von Landrat Matthias Jendricke, seinem ersten Beigeordneten und Vorsitzenden des Nordhäuser Schwimmvereins Stefan Nüßle, Kreissportkoordinator Werner Hütcher, Herrn Müller von der Schulverwaltung und ihrem stellvertretenden Schulleiter Herrn Volker Vogt nicht nur mit anspornenden Worten verabschiedet; das Landratsamt übernahm auch den Eigenanteil der Sportlerinnen in Höhe von 500Euro.

Nun heißt es, letzte „Kacheln zählen“ und nicht krank werden. Schließlich wartet bei der Eröffnungsveranstaltung im Olympiastadion, in welches sie am Montag, sehr olympisch, mit allen anderen Teilnehmern einlaufen, nicht nur der Bundespräsident…

Fotos Christoph Keil

Zurück